Glossar

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Rauchsauger

Was ist ein Rauchsauger und wozu wird dieser benötigt? 

Witterungseinflüsse, eine unvorteilhafte Positionierung des Schornsteins oder ein falsch dimensionierter Schornsteinquerschnitt können Zugprobleme verursachen. Ein Rauchsauger ist ein Bauteil, das für den erforderlichen Unterdruck im Schornstein sorgt wenn dieser nicht ausreicht. Dadurch wird ein Rückstrom der Abgase verhindert und eine optimale Verbrennung sichergestellt. Die Rauchsauger werden grundsätzlich aus hochwertigem V4A Edelstahl hergestellt und sind für alle Brennstoffe geeignet, besonders jedoch für Feuerstätten mit zugsensiblen festen Brennstoffen z. B.: Holz, Pellets, Hackschnitzel. Rauchsauger existieren in unterschiedliche Leistungsklassen und lassen sich mittels Adaptern und einer großen Auswahl an Zubehör auf nahezu jeden Schornsteinkopf zu montieren.

Die Vorteile der Rauchsauger im Überblick: 

•Minimaler Energieverbrauch da Betrieb nur bei Zugbedarf und in der Anheizphase.

•Freies Abströmen der Abgase durch die gewählte Konstruktion immer gewährleistet

•Nahezu wartungsfrei, da eine Berührung sensibler Bauteile mit Abgasen verhindert wird

•Durch robuste Bauweise und hochwertige Materialien (V4A) sehr langlebig

•Durch Zubehör und Adapter auf nahezu jeden Schornsteinkopf/-abschluss flexibel zu montieren 

•Optisch ansprechendes Design, sehr leise im Betrieb und leicht zugänglich zur Reinigung  

Einbaubeispiel Rauchsauger

Rauchsauger-Einbaubeispiel-II