Glossar

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Flexrohr

Was versteht man unter einem flexiblen Schornsteinrohr und wann kann ich es einsetzen?

Flexible Schornsteinrohre, auch Flexrohr genannt sind gewickelte Abgasleitungen die für Öl, Gas und Festbrennstoffe zugelassen sind und bis zu einer Abgastemperatur bis zu 600 ° eingesetzt werden können im Unterdruck und 200° im Überdruck (hier jedoch nicht für feste Brennstoffe). Die Flexrohre werden aus hochwertigem Edelstahl gefertigt und sind in ein- und doppelwandiger Ausführung (Wandstärke 0,08 mm/0,16 mm) erhältlich in den Durchmessern von 80 – 250 mm.  Meistens werden Flexrohre in der Sanierung verwendet um Versätze zu umgehen die nicht in starrer Ausführung realisiert werden können, wobei auch die gesamte Schornsteinsanierung in der senkrechten mit Flexrohren erfolgen kann. In diesem Fall ist zu beachten, der Anschluss zu der Verbindungsleitung und auch der letzte Teil der Kopfabdeckung aus starrem Material (Bauteile aus dem EW-FU System) zu bauen sind. Folgend das Flexsystem in der Übersicht:

Flexrohr